tsg-wildemann-tischtennis
  Jubiläumsturnier 11.06.2011
 
FC Windhausen gewinnt Jubiläumsturnier

An dem von unserer TT-Abteilung anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der TSG Wildemann ausgerichteten Turniers nahmen 9 von 10 gemeldeten Mannschaften teil.

Zunächst wurden in zwei Gruppen die vier Halbfinalisten ermittelt.

In der Gruppe 1 behielt der VfR Langelsheim ungeschlagen die Oberhand vor dem FC Windhausen.
In der Gruppe 2  lag der  MTV Othfresen vor den Jungs des MTV Seesen.

Der MTV Seesen gewann dann etwas überraschend sein Halbfinale gegen den VfR Langelsheim. In der zweiten Partie besiegte der FC Windhausen den MTV Othfresen und zog damit ins Finale ein.

Das Spiel um Platz 3 gewann der VfR Langelsheim.

Den Turniersieg sicherte sich der FC Windhausen mit einem glatten 3:0 Erfolg gegen den MTV Seesen.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft des FC Windhausen zum Turniersieg und ein großes "Danke schön" an alle Teams für eure Teilnahme!!!


1. Platz: FC Windhausen
2. Platz: MTV Seesen
3. Platz: VfR Langelsheim
4. Platz: MTV Othfresen
5. Platz: TSG Wildemann I
6. Platz: TSG Wildemann II
7. Platz: TSV Rhüden
8. Platz: TV Lautenthal
9. Platz: TSG Bad Harzburg


Nachfolgend nun ein paar Bilder von unserem Jubiläumsturnier
(ich werde noch einige mit Kommentaren versehen)


Zu Beginn des Turniers begrüßt der 1. Vorsitzende der TSG Wildemann
Jürgen "Jack" Petersen (rote Trainingsjacke) die teilnehmenden Mannschaften.
TT-Abteilungsleiter Karsten Lindner (mit Zettel) erklärt den Turnier-Modus.












Henrik Kieling (TV Lautenthal) gegen Sascha Windberg (TSG Wildemann II)







Constantin Gross (TSG Wildemann I ) gegen


Cedric Lindner (half als 3. Spieler dem MTV Seesen aus) beim Einspielen mit Mark Kiehne (MTV Seesen)


Carsten Bruns (stehend; TSG II) im Dialog mit Florian Frassl (MTV Seesen)



Vorne: Christoph Gröger (VfR Langelsheim) gegen Nils Brakebusch (TSV Rhüden)
Hinten: Frank Simon (TSG Bad Harzburg) gegen Jan Pförtner (TSG Wildemann I)



Volle Konzentration für den Rückschlag...



Den Ball nicht aus den Augen verlieren...


Angriff gegen Abwehr...









Die Turnierleitung: Günter "Günni" Lau und Karsten Lindner



Frank Simon (TSG Bad Harzburg) gegen Jannis Körner (VfR Langelsheim)



Wird Mark den Schmetterball versenken?


Die "Tribüne" war gut besetzt.



Cedric gegen Werner (TSG Wildemann II) = ein Prestigeduell



Da soll noch einer sagen, dass man beim Tischtennis nicht ins Schwitzen kommt...



Christoph Gröger gegen Nils Brakebusch



Linke Platte: Carsten Thies (TV Lautenthal) gegen Mark Kiehne (MTV Seesen)
Rechte Platte: gegen Sascha Windberg (TSG Wildemann II)



In welcher Hand ist der Ball...ob Markus Findling (links) richtig gewählt hat?



Fachsimpeln übers Material; Hellmut Schnaubelt (TSG Bad Harzburg) und Carsten Bruns



Szenen aus dem 1. Halbfinale zwischen dem VfR Langelsheim und dem MTV Seesen
Christoph / Mark...







...Florian Frassl gegen Jannis Körner


...und aus dem 2. Halbfinale zwischen dem MTV Othfresen und FC Windhausen









Karsten bittet die Mannschaften zur Siegerehrung



3. Platz: VfR Langelsheim (Christoph Gröger, Markus Findling, Jannis Körner)



2. Platz: MTV Seesen (Florian Frassl, Mark Kiehne, "Ersatz" Cedric Lindner)



And the winner is....
1. Platz: FC Windhausen









Unsere fleißigen "Bienchen" vom Catering (nochmals vielen, vielen Dank
an Claudia Geyer, Ira Lindner und Lars Rudolph!!!)








Einer geht noch...


...nicht wahr Sascha... :-)







 
  Heute waren schon 3 Besucher (13 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=